Studentenhaftpflicht.de

Versicherungsleistungen

Innerhalb der Europäischen Union bist du bei Getsafe je nach Tarif mindestens 3 Jahre - weltweit sogar ein Jahr lang versichert.
Die Versicherungsgesellschaft leistet im Schadenfall maximal bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Sollte ein Schaden die Versicherungssumme übersteigen, musst du für die noch ausstehenden Forderungen selbst aufkommen. Dieses Risiko kannst du minimieren, indem du eine hohe Versicherungssumme wählst.
In der Haftpflicht werden Schäden bezahlt, die du einem anderen zufügst. Wenn du deinen eigenen Schlüssel verlierst, wird dies nicht übernommen. Dies ist allerdings als Zusatzoption in Hausratversicherungen versicherbar.
Fügt dir eine andere Person einen Schaden zu und kann der Schadensersatzforderung wegen Zahlungsunfähigkeit nicht nachkommen, übernimmt die eigene Versicherung während der Vertragslaufzeit die Entschädigung.
Mit dem Erhalt deiner Versicherungsunterlagen, beziehungsweise der Annahmebestätigung seitens des Versicherers bist du versichert. Frühestens jedoch ab dem vereinbarten Vertragsbeginn. Wartezeiten existieren bei der privaten Haftpflicht nicht.
Eine private Haftpflichtversicherung kommt für Personenschäden: wenn du eine andere Person verletzt oder anderweitig gesundheitlich schädigst; für Sachschäden: wenn du Gegenstände anderer Personen beschädigst oder zerstörst und für Vermögensschäden: finanzielle Schäden bei anderen Personen, auf.
Nach unserem Gesetz ist es geregelt, dass du für Schäden, welche du anderen Personen zufügst, aufkommen bzw. haften musst. Nachlesen kannst du dies im Bürgerlichen Gesetzbuch §823. Große Schäden können bis in die Millionenhöhe einhergehen. Daher ist es ratsam -also keine Pflicht- eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. So bist du zumindest vor den finanziellen Folgen geschützt.
Eine Private Haftpflichtversicherung bietet Versicherungsschutz bei Schäden, welche einem teuer zu stehen kommen und im schlimmsten Fall in die Millionen gehen. Weil man im Schadenfall bis zur vollen Höhe haftet, sollte die Versicherungssumme, auch Deckungssumme genannt, so hoch wie möglich zu gewählt werden. Stiftung Warentest empfiehlt eine Versicherungssumme von mindestens 5 Millionen Euro. Bei Getsafe bist du mit 15 Millionen Euro versichert.
Die Tarife von Getsafe sind unkompliziert täglich kündbar. Du musst also keine Kündigungsfrist einhalten.
Eine Selbstbeteiligung ist der Anteil an Kosten, welcher im Schadenfall von dir selbst übernommen wird. Je höher die Selbstbeteiligung ist, desto geringer wird der Beitrag. Bei Getsafe kannst du entscheiden, ob du eine Selbstbeteiligung wählen möchtest oder nicht. Möglich sind 150€, 300€, 500€ und 1.000 €. Da eine private Haftpflichtversicherung dich vor den finanziellen Folgen bei einem großen Schaden schützt, ist die Selbstbeteiligung im Vergleich geringfügig. Andererseits sind die Kosten für eine private Haftpflichtversicherung im Vergleich zu anderen Versicherungssparten überschaubar, so dass du dir überlegen kannst, ob eine Selbstbeteiligung für dich sinnvoll ist.
Die Versicherung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Du kannst deinen Vertrag jedoch täglich zum darauffolgenden Tag per E-Mail oder über die Getsafe- App kündigen.
Die private Haftpflichtversicherung umfasst Haftungsrisiken aus deinem Privatleben. Hierzu gehören beispielsweise von dir verursachte Schäden im Straßenverkehr als Radfahrer oder Fußgänger. Schäden, welche beim Sport passieren können; Schäden, welche durch deine Haustiere (kleine, zahme Haustiere) entstehen; Schäden, welche von dir als Mieter verursacht werden können oder auch Schäden, welche durch den Verlust von Schlüsseln (private oder berufliche Schlüssel) entstehen können. Ferngesteuerte Fluggeräte wie Drohnen können mitversichert werden.
Manche Risiken müssen durch einen separaten Versicherungsschutz versichert werden. Hierzu gehören beispielsweise Schäden, welche im Beruf oder im Zuge deiner gewerblichen Tätigkeit entstehen. Auch Schäden, welche durch die Nutzung deines Kfz-, Wasser- oder Luftfahrzeugs entstehen, sind nicht mitversichert. Eigenschäden oder vorsätzlich verursachte Schäden fallen ebenso aus dem Versicherungsschutz.
Wenn du deinen Versicherungsschutz kündigen möchtest, sende eine E-Mail oder ein Schreiben an Getsafe. Am einfachsten kannst du in der Getsafe-App kündigen.
Der erste Beitrag ist direkt nach dem Abschluss der Privathaftpflichtversicherung zu zahlen. Dem Versicherungsschein kannst du entnehmen, wann die Folgebeiträge gezahlt werden müssen. Als Zahlungsart bietet Getsafe Kreditkartenzahlung oder eine Abbuchung vom Konto anhand des SEPA- Lastschriftmandats.
Es ist wichtig, dass du im Antrag zur Privathaftpflichtversicherung wahrheitsgetreue Angaben machst. Schadensfälle sind unverzüglich bei Getsafe anzuzeigen. Zudem bist du verpflichtet Schäden, wenn dies möglich ist, abzuwenden oder zu mindern. Ist ein Schadenfall eingetreten muss der Schadenbericht der Wahrheit entsprechend erfolgen. Wenn du aufgefordert wirst, besonders gefahrdrohende Umstände zu beseitigen, musst du dem Folge leisten. Ansonsten ist die rechtzeitige Beitragszahlung für den Versicherungsschutz verpflichtend.